Advertising

porntube taxi porno


Hallo, ich wollte eine Abhandlung für dich schreiben, meine Freunde, die durch das Lesen von Sexgeschichten gegangen sind. Ich habe ein schönes, aber gewöhnliches Leben. Es ist 3 Jahre her, seit die High School zu Ende war, ich habe einmal die Universitätsprüfung abgelegt, ich habe es nicht getan, ich habe mich nicht vorbereitet und es noch einmal gemacht. Meine Tante hat einen Malkurs, ich arbeite dort. Es heißt nicht Arbeit, aber so sehe ich aus. So vergehen meine Tage. Um über mich selbst zu sprechen, ich bin 21 Jahre alt, brünett, mit meinen Haaren auf den Schultern, ich glaube, ich bin ein wunderschönes junges Mädchen, das nicht sehr groß ist und in ihrer Umgebung als nett und süß bekannt ist. Was mein Liebes- und Sexualleben betrifft, hatte ich bisher 3 Freundinnen. Ich hatte mit allen 3 Sex, aber ich bin Jungfrau, ich habe 3 von ihnen nur in den Arsch gegeben. Aber es war mein dritter Liebhaber, Ibrahim, der mich am meisten beeindruckt hat.
Ibrahim hat mich dank unserer gemeinsamen Freunde auf Facebook hinzugefügt. Wir trafen uns 2-3 Monate später, wir fingen an zu reden. Er war so ein sympathischer, süßer Mann, dass er mich abholte und wir uns ungefähr verabredeten 10 Monate. Obwohl er 29 Jahre alt und verwitwet war, faszinierten mich jedes Wort und jede Handlung, ich verliebte mich in ihn. Aber 10 Monate später haben wir uns getrennt. Als der Dialog zwischen uns wegen einer anderen Frau hässlich wurde, beendeten wir das Gespräch, wir kamen voneinander weg. Diese 5 Monate, die wir uns nicht getroffen haben, waren schwierig für mich, ich war immer noch in Gedanken. Ich konnte niemanden außer ihm wärmen oder berühren. Viele gutaussehende und sympathische Männer fragten nach, aber mir war keiner von ihnen egal. Ich konnte Ibrahim aus Birtür nicht im Kopf haben, ich bekam ständig Nachrichten von ihm, ob er im Netz war oder nicht, und ich folgte ihm…
Eines Tages, als ich die Hoffnung verlor, dass er zu mir zurückkehren würde, erhielt ich eine Nachricht von Ibrahim. Er sagte, er habe sich monatelang gefragt, wie es mir gehe. Ich war schockiert und erlebte große Freude und Aufregung. Als ich Vorwürfe und Beleidigungen sagte, schnaubte ich, was sie mir 2 Monate lang zugefügt hatten. Ibrahim konnte mich nicht aufgeben. Schlussendlich, Ich konnte es nicht aushalten und fing an, mich wieder zu sehen. Ich habe ihn ein paar Mal wieder geliebt. Ich war völlig entspannt und genoss den Mann, den ich liebte…
Auf dem Grundstück, auf dem wir wohnen, steht unsere gegenüberliegende Wohnung seit Sommer leer. Eines Morgens, als ich zur Arbeit ging, sah ich, dass Dinge bewegt wurden. Ich wusste nicht, wer die Macher waren oder was sie waren. Als ich mit dem Portier sprach, erfuhr ich, dass die Eingezogenen eine Familie mit 2 Kindern waren und aus Izmir stammten. Ich ging per SMS die Treppe hinunter, als am Eingang der Wohnung ein hübscher, gepflegter, gepflegter Mann um die 30 eine Zigarette rauchte. Sein Rauchen erregte meine Aufmerksamkeit, er blies sehr sexy Rauch. Ich lächelte und ging an ihm vorbei und ging zur Arbeit.
Als ich abends nach Hause kam, hatte meine Mutter in der Küche gekocht und gesagt: “Komm, meine Tochter, bring das Essen rüber, sie sind gerade umgezogen, sie haben jetzt kein Essen mehr.” angeblich. Ich nahm das Tablett und klingelte an der gegenüberliegenden Glocke. Ich war nervös, ich weiß nicht, wer oder was es ist. Eine nicht allzu hässliche, mollige Dame mit Kapuze öffnete die Tür und lächelte. Ich reichte das Tablett und sagte: “Willkommen, viel Glück…” oder so. Sie hat dir gedankt. Während wir uns an der Tür unterhielten, kam dieser rauchende Mann. Es war ihr Ehemann. Sag “Hallo!” er ging hinein. Ich sagte zu der Frau: “Du kannst die Teller später geben…” und ich bin gegangen. In den folgenden Tagen nahm unsere familiäre Intimität mit ihnen zu, wir kamen und gingen abends zum Tee. Später erfuhren wir, dass sie 6 Jahre verheiratet waren, sie haben 2 Kinder, beide sind Jungen. Die Frau hieß Seda, der Mann Mehmet. In den folgenden Tagen nahm auch die Intimität meiner Mutter mit Seda Schwester zu.
Eines Tages kam ich von der Arbeit zurück und ging auf die Toilette. Als ich aus dem Badezimmer kam, hörte ich Sedas Schwester weinen und meiner Mutter etwas erzählen. Sie erzählte, dass sie eine schlechte Beziehung zu Mehmet hatte, dass sie genug vom Sex hatte, dass ihr Mann jeden Tag Sex haben wollte, dass sie es von hinten wollte, wenn sie ihre Periode hatte, und dass es zu Hause Unruhe gab, wenn sie es nicht tat. Ich war überrascht, aber das habe ich von diesem Mann erwartet. Er war ein charismatischer Mann, ein langweiliger Typ mit seiner Stimme und seinem Aussehen. Seda und ihre Schwester heirateten arrangiert, es war also keine Liebesheirat. Es gab auch von Zeit zu Zeit Kämpfe, große Kämpfe…
Mit der Zeit wurde mir klar, dass Mehmeds Einstellung zu mir anders war. Zwischen den Worten, ohne dass mich jemand sieht oder hört, lobt er mich: “Du siehst sehr stilvoll aus, Nihan, wo bist du so? Die Männer um dich herum haben so viel Glück!” Er sagte Dinge wie. Ich mag diese auch, und ich habe ihn absichtlich geil gemacht, ich habe mich vor ihn gelehnt, als hätte ich es nicht bemerkt, ich habe meine Brüste gezeigt, ich habe ihn verrückt gemacht. Er schrieb mir eines Abends auf MSN. Ich war überrascht, wir hatten lange nicht korrespondiert, obwohl es an meine MSN angehängt war. Er sagte mir auf MSN: “Warum hast du noch nicht geschlafen? Von der Hitze?” Er schrieb Dinge wie, versuchen, das Thema Sex zu bringen. Aber ich ignorierte. Diese Korrespondenz dauerte eine Weile, aber er konnte nicht bekommen, was er wollte.
Porno Geschichten
Ich hatte einmal um 8 Uhr morgens eine Prüfung. Es war eine lange Strecke, das Prüfungszentrum befand sich irgendwo in Richtung Gölbaşı. Meine Mutter sagte: “Möge dein Bruder Mehmet dich verlassen.” fragte er. Würde Mehmet die Gelegenheit verpassen, nahm er natürlich an. Wir sind in sein Auto gestiegen, wir sind umgezogen. Er hat nicht geredet, ich auch nicht. Es ist schon 6 Uhr morgens, wir sind beide müde. Früher sagten sie, dass Männer morgens geil sein würden, aber ich würde es nicht glauben, es war wirklich umgedreht. Ich tat so, als würde ich auf dem Vordersitz schlafen und auf seinen Schwanz starren. Mehmet schaute auch unbemerkt auf meine Beine. Ich spreize meine Beine leicht. Ich bemerkte, dass Mehmed kalt schwitzte. Ich wurde heiß, meine Muschi war so wässrig. Ich tat mein Bestes, um ihn glauben zu lassen, dass ich schlief. Es dauerte nicht lange, bis er seine Hand auf mein Bein legte. Ich öffnete meine Augen und schlug ihn und sagte: “Was machst du? Bist du verrückt? Du bist auch verheiratet, Schande über dich!” Ich schrie.
Sie sagte: “Lass diese Füße los, Schlampe, du brennst, Baby, glaubst du nicht, ich verstehe, du bist ein heißes Mädchen, leugne es nicht, du machst mich seit Monaten verrückt!” angeblich. “Halt an, ich will aussteigen!” Sagte ich. Er fuhr über das Auto und leckte meine Lippen, oh mein Gott, was für ein Kuss, er schmollte meine Lippen. Er hat mein Hemd aufgeknöpft. Es machte mich verrückt, als sie meine Brüste schmollte, als hätte sie noch nie eine Brust gesehen. Ich ließ mich gehen, nur eine leise Stimme, “Nicht!” Ich habe gesagt. Aber es war ihm egal. Er saugte etwa 10 Minuten an meinen Brüsten und steckte seine Hand in mein Höschen unter meinen Rock, streichelte meine Fotze und steckte leicht mit dem Finger hinein. Ich stöhnte vor Vergnügen. Die Prüfung oder etwas anderes war uns in den Sinn gekommen. Am Morgen zogen wir das Auto an den Straßenrand und liebten uns. Zum Glück waren die Fenster schwarze Folie, aber die Passanten konnten nichts sehen.
Ich sagte, was jetzt passieren wird und ließ mich zu ihm gehen. Mehmet kannte seinen Job, er küsste, streichelte, kneifte mich wie verrückt. Ich war verrückt vor Vergnügen. (Ich bin jetzt wieder entfacht, selbst wenn ich das tippe!). Er fragte mich, ob ich Jungfrau sei. “Ich bin Jungfrau!” Sagte ich. Er war überrascht: “Was, du wurdest noch nie gefickt?” fragte sie. “Fick ihn von hinten!” Sagte ich. Sie lächelte erfreut. “Nun gut, ich bin dran, diesen wunderschönen Arsch zu ficken!” angeblich. Er öffnete es, steckte zuerst seinen Schwanz in meinen Mund und fickte eine Weile meinen Mund. Es war unglaublich, er hatte einen riesigen geäderten Schwanz. Während ich an seinem Schwanz lutschte, dachte ich, dass Seda Bitch sehr viel Glück hat…
Dann kippte er den Autositz und streckte mich auf meine Seite, zog mein Höschen bis zu den Knien hoch. Er kam auch hinter mir her, nahm seinen Schwanz in die Hand, breitete meinen Fotzensaft in meinem Arschloch aus und fing an, mein Arschloch mit seinem Schwanz zu zwingen. Er war auf halbem Weg, als er selbst leise zu stöhnen begann. Während er leicht auf und ab ging, sagte er: “Ich bin seit Jahren nicht mehr so gefickt worden, Baby!” er sagte. Dann stach er plötzlich auf seinen riesigen Schwanz ein, alles verwurzelt. Ich dachte, ich sterbe. Die Schlampe fing an, meinen Arsch so hart zu ficken, dass er wie verrückt war: “Es tut weh, langsam!” Ich habe nicht aufgehört, obwohl ich es gesagt habe. Fast hätte ich vor meiner Gier geweint, aber es gab nichts, was ich tun konnte, ich wollte es selbst, ich musste es aushalten. Er streichelte meine Fotze, als er meinen Arsch pumpte. Ich war unglaublich erregt. Er stöhnt, als er wie verrückt in meinem Arsch hin und her geht: “Ich werde deinen verdammten Arsch essen, meine Frau sein, dich die ganze Zeit ficken, mein heißes Baby, ohhh Baby!
Nach einer Weile ejakulierte ich wie ein Wahnsinniger, weil er mit meiner Fotze spielte, während er meinen Arsch fickte. Er war auch sehr erregt von meinen auslaufenden Fotzen und plötzlich rülpste er und spritzte mir sein Sperma in den Arsch. Wir waren so eine Weile außer Atem. Als wir zu uns kamen, erholten wir uns sofort. Wir haben nie gesprochen. Er zündete sich eine Zigarette an und setzte sich ans Steuer. Meine Prüfungszeit war übrigens vorbei, wir konnten nicht aufholen, wir kehrten um, wir machten uns wieder auf den Weg nach Ankara…
Unsere geheimen Händeschütteln und Küsse mit Mehmet gingen an anderen Tagen weiter. Sie ist seit 2 Monaten verrückt danach, meinen Arsch wieder zu ficken, aber ich gebe nicht auf. Sie wird verrückt. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das erleben würde, aber es tut es. Es ist auch schön…

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
4 months ago 67  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In