Advertising

tamil Facebook


Hallo, Geschichtenliebhaber, fängt nicht alles mit dem Lesen dieser Geschichten an, zum Glück komme ich gleich auf den Punkt, es war ein Ereignis, das in diesem Moment stattfand, das ich nie im Kopf hatte, es war 11 Uhr nachts, wie immer verbrachte ich meine Zeit zu Hause vor dem Computer, unterhielt mich in virtuellen Sexumgebungen auf Chatkanälen, ich ging in die Küche, um ein Glas Wasser zu trinken. Damals sah ich meine Mutter aus dem Fenster schauen, ich ging unschuldig zu ihr, Mutter, das Wetter draußen war wirklich schön, ich sagte, meine Mutter sagte, komm, du solltest auch kommen.

Wir fingen an zu plaudern, wir standen beide, eine Hand auf der Schulter meiner Mutter, meine gefräßige Hand bekam Unterstützung vom Fenster, ich bekam Unterstützung vom Fenster, wenn ich müde wurde, ich fing an, mich auf meine Mutter zuzulassen, wenn ich müde wurde. Nach 35 Minuten fing etwas in mir an zu setzen, mein Penis begann sich zu verhärten, ich fragte mich, was in mir vor sich ging. als ich es bis zu ihrer Taille brachte, war die Haut meiner Mutter warm.

Ich fing an zu stechen und mit dem Gummiband ihres Höschens zu spielen, ich brachte mich von hinten an die Seite meiner Mutter, diesmal berührte mein Penis die Hüften meiner Mutter, ich sagte, was auch immer jetzt passiert, ich senkte meine Hand vom Gummiband ihres Höschens zu ihren Hüften Ich streichelte mit meiner anderen Hand, ich fing an, von ihrem Bauch und Höschen herunterzugehen und jetzt in meiner anderen Hand machte ich meine Mutter verrückt mit meiner anderen Hand von hinten meine Hand, die sich über die Hüften meiner Mutter zu ihren Lippen bewegte

Nach dieser Liebkosung für ungefähr 5 Minuten zog meine Mutter ihre Hüften ein wenig zurück, sie zog ihre Jogginghose runter, leckte ihren Rücken, ihr hinteres Loch war nass und das Seil wurde nass, sie kam zu ihrer Vagina, ich saß mit meinem Kopf zwischen ihren Beinen, der Flügel deiner Mutter drückt gegen ihre Vagina, wir waren offiziell verrückt 10 Minuten nachdem ich meiner Mutter Oralsex gegeben hatte, war meine Mutter ganz nass und verrückt. Ich war hinter meiner Mutter und ging zwischen den Hüften meiner Mutter, die leicht nach hinten herausgekommen waren. Er schob es für 5 Minuten, dann nahm er es heraus und steckte es in seine Vagina, es kam und ging, ich nur

Pornogeschichte Ich stand nur da und dachte, was für ein wundervolles Ereignis es war, während sie zitterte und mit dem Blick nach draußen ejakulierte, sie zog es plötzlich heraus, sie fiel diesmal auf die Knie und fing an, mir diesmal Oralsex zu geben, ich schaute draußen zu und jetzt fing meins an zu kommen, ich würde herauskommen, zumindest wollte ich es ausziehen, es war ein Mana, es nicht herauszuziehen, und zumindest habe ich dein ganzes Sperma geleert, ohne es zu entfernen, ich starb vor Aufregung, er leckte mich überall hin, es war großartig, das Aufregendste war, dass mein vater schlief im Zimmer, wir haben nie gesprochen, zuerst ging meine Mutter auf die Toilette und dann sagte ich nicht einmal ein Wort darüber, wir waren noch zweimal zusammen und auch sie Wir haben danach nicht geredet, alles passiert und endet in diesem Moment, als wären wir zwei Fremde.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
2 months ago 44  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In