Advertising

xsx police porno


Hallo Sexliebhaber. Unsere Geschichte begann, als ich nach zwei Jahren Ehe die Pornosammlung meines Mannes entdeckte. Wir hatten ein normales Sexualleben wie jedes frisch verheiratete Paar. Wir sind beide jung, unsere Hormone sind hoch, wir lieben uns ununterbrochen. In dieser ersten Nacht, nachdem ich die Hochzeitsnacht überstanden hatte, versuchte ich, ohne Vorbehalte oder Ängste mit den etwas überzogenen Wünschen meines Mannes Schritt zu halten. Bei jeder Bitte meines Mannes um Liebe konnte ich seine Liebkosungen und Küsse nach ein wenig Summen nicht ertragen, und ich spreizte meine Beine, ohne mehr zu beanstanden, als ich von den Freuden wusste, die nach ihm kommen würden.
In den ersten Monaten bereitete es mir immer noch Freude, einmal am Tag, einmal am Tag, einmal alle zwei Tage, einmal alle drei Tage zu lieben, mein Mann ließ mich jedes Mal vor Freude ohnmächtig werden … Am Ende von zwei Jahren warteten wir auf die Wochenenden, um alleine zu lieben … Als ich meinen Mann fragte, war ich müde, Stress, das gab er weiter. Ich habe diese Situation auch akzeptiert…
Eines Tages, während ich eine große Reinigung machte, ging ich raus, um den Kleiderschrank zu entstauben. In der Abteilung meines Mannes erregte eine Kiste, die hinter unbenutzten Winterkleidern versteckt zu sein schien, meine Aufmerksamkeit, ich nahm sie ab und schaute nach. Es waren viele CDs in der Schachtel. Aus Neugier kaufte ich zufällig einen, als ich ihn in den Laptop steckte und ihn ansah, sah ich, dass es ein Film war. Die Hauptfigur, die zu Beginn des englischsprachigen Films eine unschuldige Hausfrau ist, tauchte am Ende des Films in Gruppensex ein und liebte die ganze Zeit Männer mit großen, nackten großen Penissen.
Zuerst war ich überrascht zu erfahren, dass mein Mann diese sah, und dann machte ich mir Sorgen um “oder ist der Mann, den ich geheiratet habe, ein Sexperverser”, während ich den Film mit Erstaunen ansah, wurde mir klar, dass ich erregt, nass und gefangen wurde in einer Lust, die ich nicht aufhalten konnte. Auf dem Bett liegend konnte ich meine Augen nicht von den Szenen auf dem Bildschirm abwenden. Unwillkürlich fuhr meine Hand vor mir unter meinen Rock… Während ich meine Fotze über mein Höschen streichelte, tauchten meine Finger bald in mich ein. Während die Frau im Film zwischen den beiden Männern anstieß, fing ich an, mit mir selbst zu spielen. Ich schnappte nach Luft, als die Frau jammerte.
Als ich fertig war, zog ich meine nassen Finger aus und trocknete sie an meinem Rock. Ich schaute mir die anderen CDs in der Schachtel an und sah, dass sie alle auf die gleiche Weise Pornos waren. Alle von ihnen waren vorgesprochene Männer und Frauen, die aufeinander losgingen, in jedem Film miteinander lieben.

Okay, natürlich gibt es Dinge, die ich von meinem Mann gelernt habe, die er mir beigebracht hat zu tun, zu genießen, aber was ich in diesen Filmen gesehen habe, hat mich umgehauen. Mein Mund fiel jedes Mal auf, wenn ich einen Film sah … Mein perverser Ehemann hatte eine große Bandbreite an Geschmäcken. Schwarz, weiß, jung, mittleren Alters, alle Arten von Frauen, alle Arten von Männern nahmen an den Filmen teil … Doppel, Dreier, überfüllte Gruppen, Masturbationsszenen, Sadomasochismusgeschichten, Fetische…
Es war Abend und mein Mann war von der Arbeit gekommen, während ich einen anzog und den anderen entfernte. Als er mich anrief, sagte ich ihm, er solle ins Schlafzimmer kommen. Ich saß in der Mitte des Bettes, halb zurückgelehnt, nackt, als er mit neugierigem Blick die Tür betrat. CDs, die auf dem Bett um mich herum verstreut waren, ein Pornofilm, der auf dem Laptopbildschirm abgespielt wurde … Das war die Szene, die er sah. Er sah mich an, als wollte er meine Reaktion abschätzen. Ich sah ihn mit ausdruckslosem Gesicht an. sexgeschichten
“Hast du endlich den Schatz gefunden?” er sagte kurz … ich drehte die Lautstärke des Films, der auf dem Bildschirm abgespielt wurde, etwas herunter, das Stöhnen und Schreien ließ nach.
“Ich habe gefunden. Aber ich konnte nicht verstehen, warum sich der Geist versteckt, versteckt ihn in Kleiderschränken. Wirklich, warum hast du sie vor mir versteckt?” Er setzte sich auf das Bett und sah mich an.
“Ich weiß nicht, ich hatte Angst, dass du wütend auf mich sein und mich als Perversen bezeichnen würdest… Bist du nicht wütend?”
“Zuerst war ich wütend, ja … Aber nachdem ich ein paar gesehen hatte, änderte ich meine Meinung.” Mein Mann bückte sich und drückte mir einen Kuss auf die Lippen,
“Also hast du deine Meinung geändert? Hat es dir gefallen?”
Ich fing an, auf seine Küsse zu reagieren. Ich küsste seine Lippen, ich legte mich sofort auf seinen Schoß… Er beugte sich über mich und fing an mich zu küssen… Die Stimmen aus dem Film waren noch im Raum zu hören… Er legte seine Hand zwischen meine Beine und umfasste meine geschwollene Muschi vor Vergnügen. Ich stöhnte.
“Deine Muschi ist nass, du steckst im Wasser, meine Frau …”, sagte er, während er meine Lippen aß.
“Ja … ich habe stundenlang deine perversen Filme gesehen … ich war geil wegen dir. Wegen dieser abscheulichen Pornofilme von dir … Du hast mich verrückt gemacht … ich freue mich auf dein Kommen.” ‘ Antwortete ich, hob meine Hand zu seinem Schwanz, drückte ihn über seine Hose und streichelte ihn. Mein Mann,
Als ich sagte: “Du siehst aus, als würdest du meinen schmutzigen Porno mögen, meine Liebe …”, hatte ich bereits meine Hand in Deinen Reißverschluss gesteckt und deinen harten Schwanz bereits herausgenommen…
“Ja, du dreckiger Perverser … ich liebe deine bösen Pornos. Komm schon, mach es wie sie … Fick mich … Wie diese Frauen sagen … Fick mich … “, sagte ich, während ich weiter leckte…
Da ist der Film kaputt gegangen. Ich erinnere mich nicht, wann mein Mann sich ausgezogen hat, als wir ineinander getaucht sind. Wir wurden gefickt, während wir die Leute beobachteten, die im Film am Computer gefickt wurden. Mein Mann hat es in eine Umkehrung verwandelt und mich gefickt… Er hat mir dasselbe angetan, was sie im Film gemacht haben, er hat mich betrogen, während er mich gefickt hat… Wir hatten so eine Nacht, dass wir das in unseren ersten Flitterwochenmonaten nicht einmal erlebt haben…
Ich habe es wirklich versteckt, damit meine Frau meine Pornofilme nicht findet… Aber als ich es fand und sah, dass sie nicht wütend wurde, hatte ich ein Fest. Natürlich habe ich ihr auch ein Fest gemacht … Großartig, meine sexy Frau hat mir an diesem Abend eine Vorstellung gegeben, die den Pornostars in Filmen einen Stein auf den Kopf stellt … Weder lutscht, noch vergräbt … ich habe nicht losgelassen, wo ich nicht von vorne bis hinten gefickt habe.
Von diesem Tag an wurde Porno zum Hauptzubehör unseres Liebesspiels. Er zog sich aus und ging ins Bett, und nachdem wir eine Weile den Film gesehen hatten, kamen wir ineinander. Die Bilder und das Stöhnen der Menschen, die sich im Film lieben, haben uns so sehr wie möglich erregt und uns in Stimmung gebracht.
“Warum haben wir das nicht früher gemacht, mein Mann?” er sagte nach jedem Liebesspiel … “Ich werde so erregt, wenn ich das sehe … Es ist, als würden sie mit uns schlafen, während wir uns lieben. Ich habe das Gefühl, ich habe Gruppensex …”
“Stell dir vor, wir haben auch Gruppensex, Frau … Schau dir den Schwanz dieses schwarzen Mannes an … Wie er sie sticht … Denk darüber nach, was würdest du tun, wenn dieser Schwanz in dich eindringen würde? Wie kann er dich zum Schreien bringen …” Meine Frau starrte auf den Bildschirm,
“Oh, ich will nicht, meine Liebe … Schau, ich habe die Größe meines Armes, schwarzes Ding … Ich wäre gut zu gehen, dieser Schwanz würde mich töten … Äh … Wie zum Teufel nimmt diese schlanke Frau diesen großen Schwanz?” Ich habe mit meiner Frau gesprochen, als ich hin und her ging.”,
“Mach dir keine Sorgen, du wirst es auch bekommen … Was fehlt dieser Frau? Dieser Schwanz füllt deine Muschi … Du wirst vor Vergnügen sterben …” Meine Frau schlang ihre Beine um meine Taille und hielt ihre Augen auf den Bildschirm gerichtet, während sie meinen Schwanz genoss,
“Ohhh … Es tötet … Aber du musst bei mir sein. Wenn du versuchst, mich zu zwingen, wenn du mir weh tust, wirst du aufhören, richtig, Ehemann?” Ich beschleunige in der Fotze meiner Frau und stecke meinen Schwanz rein und raus
“Schau dir diesen Drecksack an … Du willst mit dem Nigger deiner Hand ficken, oder? Und mit mir?” Kikir Kikir hat meine Frau ausgelacht,
“Aber es wäre schön, meine Liebe … den Schwanz eines fremden Mannes neben dir zu essen … Ohhh … Dein Schwanz ist in mir gewachsen, ich kann es fühlen. Dir gefällt es auch, oder? Wenn sie deine Frau direkt neben dir ficken… Selbst wenn du mich mit diesem Nigger fickst… Ohhhh…”
“Ich glaube dir nicht… Du hättest es dir nicht in den Mund gesteckt und abgeleckt, als wir geheiratet haben… Sieh dich an… Du bist zu einer geilen Schlampe geworden… Du hast mich auch zum Zuhälter gemacht.”
“Ja … Ja meine Liebe … Ich bin wegen dir eine geile Schlampe geworden … Du hast mir beigebracht, wie man fickt … Dein Porno hat mich gelehrt, eine Hure zu sein … Ohhh … Fick mich … Fick mich mit diesen Männern … Mein Zuhälter Ehemann … Mein blöder Ehemann … Lag zwischen dir, fick mich zusammen … Fick mich über mich … … Ohhh … Sie ficken mit mir, du schaust mir zu … Meine Liebe … Mein Mann … Mach schneller … Mach schneller … Aaahh … Ich komme ….”
Manchmal wurden wir so geil, dass wir anfingen, uns zu lieben, sobald wir zur Tür hereinkamen. Wir hatten Sex, bevor wir überhaupt Zeit hatten, einen Film anzusehen. In diesen Momenten sagten wir seltsame Dinge, um uns gegenseitig zu verärgern und träumten von falschen Fantasien. In diesen Fantasien waren immer andere, andere Männer und Frauen um uns herum.
“Der Vermieter fickt dich, meine Frau…” Ich sagte, während ich meine Frau fickte… “Hasan Beys Ehemann steckt seinen Schwanz in dich… Er wird die Miete nicht bezahlen, wenn du gut fickst…”
“Ohhh … Fick dich Ehemann … Lass mich vom Vermieter ficken … Mach dir keine Sorgen … Ich behandle ihn sehr nett … Er gibt mir sogar Geld obendrauf … Komm schon, hol deinen Schwanz Hasan … Oh, dein Schwanz ist zu groß … Er ist größer als der Schwanz meines Mannes. Oh, wie du fickst… Groß… Ohhh… Während du mich fickst, ist mein Mann bei dir zu Hause und fickt deine Frau… Wie schön… Ooohhh …”
In einem anderen haben wir Metins Bruder, mit dem wir bei der Arbeit zusammenarbeiten und der zu uns nach Hause geht, ins Bett gebracht … Er war älter als wir, aber er hat auf sich selbst aufgepasst. Er war hübsch. Er ging immer ins Fitnessstudio, er hatte einen dreieckigen Körper, etwas Drahtiges … Meine Frau rief mich beim Namen, als ich lag,
“Komm schon, Metin Bruder… Fick die Frau deines Freundes… Scheiß drauf… Mein Mann kann mich nicht so gut ficken wie du… Fick mich, bevor er kommt, Bruder Metin… Ooohhh…”
“Whoa Schlampe … Whoa Schlampe … Du meinst Metin Bruder, oder? Hol dir den Schwanz deines Bruders …”
“Ja, dieser Ehemann … Dein hübscher Freund … Dein Sportlerfreund … Dein hübscher Metin-Bruder … Er sollte mich ficken … Sag es ihm … Lass ihn einen Schwanz haben … Es ist so schön zu ficken … Es ist großartig … Ohhhh …”

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
3 weeks ago 17  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In